2 X 2 Geschwister-Täschlinge


Für die beiden süßen Buben meines Cousins und dessen Frau
durfte ich schon das zweite Mal 
Geschwister-Täschlinge
von
 nähen.

Das erste Mal habe ich die Geschwister-Kombi „auf eigene Gefahr“ genäht,
und zur Geburt vom kleinen Max geschenkt.
(Gut, dass ich noch ein Foto im „Archiv“ gefunden habe ;-))

Die beiden Auto Exemplare 
(Ok, die Autos sind bei den Taschen wirklich nicht zu erkennen – aber da wären welche – seht ihr die Autoreifen??). 
Damals noch ohne Covernähte und ohne Kordeln und Ösen.
(Babys liegen viel auf dem Bauch – da wollte ich nichts unbequemes an der Stelle haben)
Dafür mit „echtem“ Hosenschlitz (bei der Großen)
in Größe 74 und 104.

Neue Täschlinge wurden – nachdem die Alten nicht mehr passten – in Auftrag gegeben,
und ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut.

Genäht in Größe 86 und 110.
Inzwischen mit der Coverlock und dem Doppelfaltschrägbinder gearbeitet
und vielleicht auch wieder mit mehr Erfahrung… 😉

Die 14 mm Ösen beziehe ich immer über Buttinette.
Ich mag die Größe sehr gerne am Hosenbund, und der Preis ist absolut ok!!

Die große Hose ist wieder mit „echtem Schlitz“ 
und statt Kordeln habe ich das Bündchen durch den Doppelfaltschrägbinder gejagt. 
So gibt es ein weiches breiteres Band das noch dazu farblich perfekt passt.

Dieses Mal auch mit geplotteter Größenangabe 
(sieht einfach cool aus, nicht?)
und den Geburtszahlen „12“ und „14“ der Jungs.
(Ich hatte einfach das Bedürfnis nach etwas „personalisiertem“ – 
wollte aber nicht den Namen verwenden, damit sie weiter gegeben werden könnte.)

Schnitt: Täschling 1.0
Liebe Grüße 

10 Kommentare zu “2 X 2 Geschwister-Täschlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.