Baby-Body aus altem Shirt

Baby-Bodys machen ist ja so eine Sucht geworden, die ich so schnell wohl nicht mehr ablegen kann. Nach den bunten Varianten hier und hier gibt es heute einen weißen Upcycling-Body mit Stoffdruck:

Es gibt ja so Basic-Shirts, die doch eigentlich immer passen und „jahrelang“ getragen werden könnten – trotzdem passen sie nicht mehr – zu weit, zu kurz, zu unbequem… deswegen wurde auch an dieser Stelle im Kleiderkasten seit langem mal ordentlich ausgeräumt!
hier mein altes – zu kurzes Shirt…
Das Shirt hab ich in seine Einzelteile zerlegt, und dann den super-tollen und kostenlosen Regenbogenbody-Schnitt von Schnabelina aufgelegt… war ganz schön knapp…

Die Stoffmalfarbe habe ich vor ca. 5 Jahren um € 5,- auf einem Flohmarkt gekauft. Nach diversen Umzügen und Lagerung im Kalten war ich absolut überrascht, dass sie noch flüssig, und zu verwenden war…  🙂
Stempelset vom Baumarkt um € 4,99. Die Stoffmalfarbe habe ich mit Pinsel ganz dünn auf einen Plastikdeckel aufgemalt und dies dann als „Stempelkissen“ verwendet.
Das ging überraschend gut!
Und hier das Endergebnis:

Ich mache heute wieder mit beim Upcycling-Dienstag und beim Creadienstag.


liebe Grüße


Veronika


2 Kommentare zu “Baby-Body aus altem Shirt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.