Bedirndelt auf’s Oktoberfest

Eigentlich war schon lange klar, dass wir eine Einladung zum Oktoberfest haben,
und eigentlich wusste ich auch schon lange, dass ich kein Dirndl habe…
und eigentlich… na ja, eigentlich…
wollte ich kein Dirndl nähen… zuviel Arbeit… eigentlich.

Dann habe ich es doch gemacht…
„Schuld“ war ein spontaner Stoffeinkauf eine Woche vor dem 
Oktoberfest-Termin bei dem ein
  blauer Baumwollstoff auf mich allein zu warten schien… 🙂
Also wurde genäht… Abend für Abend.

Alle anderen Zutaten habe ich aus meinem „Lager“.
 wobei mir für Verzierungen a la „Froschgoscherl“ und Co 
absolut die Zeit gefehlt hat…  so habe ich für Dirndl und Bluse 
Spitze von einem Flohmarktfund vor zwei Jahren verwendet –
mehr auch nicht…


Für die Schürze habe ich noch ein Stück Baumwoll-Satin gefunden – 
fand ich Anfangs eher eine Notlösung, 
aber inzwischen gefällt es mir ganz gut so!

Und so waren wir gestern auf dem Oktoberfest…
und genau zwei Fotos sind „halbwegs“ scharf geworden – 
aber das ist eh schon eines mehr als geplant :-).


Kalt war’s – aber schön!!!… 🙂


 Schnitt Dirndl + Bluse + Schürze: Burda 7057
Stoff: Baumwollstoff vom Stoffhändler vor Ort
Danke: an Steffi für deinen Dirndl-Schnitt-Tipp
Linked: RUMs



Liebe Grüße

38 Kommentare zu “Bedirndelt auf’s Oktoberfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.