Das war wohl ein Griff ins K….

Natürlich ist es schöner, gelungene Nähprojekte anzuschauen,
und sich miteinander zu freuen, aber so ein 
„Griff ins Klo“
ist doch auch mal ein Post wert, nicht??

Ich bin ja Burda-Abonnentin…
Schließlich kommt mein allerliebster Lieblings-T-Shirt-Schnitt aus der Burda
(da war ich noch Bloglos, aber das Shirt habe ich bestimmt 10x genäht, und liebe es immer noch!!)
Burda ist gar nicht so schlecht, 
man muss sich das ganze nur „alltagstauglich“ vorstellen können, 
oder einfach zwei Jahre warten, dann ist die Mode auch ok!


Quelle: Burda 8/2010

Diesen Rock hätte ich wohl nie genäht,
wenn ich ihn nicht bei der lieben „Sanne näht“

diese schöne Variante gesehen hätte!


Trotzdem mit einem „Probestöffchen“ genäht,
und jetzt reut mich der Flohmarkt-Hahnentritt,
denn der Rock wurd‘ wohl NIX…


 Burda kann da nix dafür…
Am ehesten verdächtige ich meine Figur,
oder den Stoff, oder die Länge
oder meine Rüschung statt Faltenlegung…????
Bügeln bringt’s nicht – nach Foto schon probiert 🙂

Na ja, jedenfalls kommt jetzt auch mal
ein „Griff-ins-Klo-Projekt“ zu RUMs,
und vielleicht bekomme ich ja einen Tipp von euch,
denn der Rock von Sanne finde ich immer noch toll… 🙂


Wenn ihr Lust habt ein Täschchen zu gewinnen – klickt HIER


Liebe Grüße

19 Kommentare zu “Das war wohl ein Griff ins K….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.