eine kleine Zeitreise mit Compagnie M


war eines meiner ersten nicht deutschsprachigen Labels,
die ich zu Beginn meiner Nähzeit kennen gelernt habe.

Damals durch das Freebook „Charles Pants“ die ich 
2013 vernäht & gezeigt habe.

Es war eine wirklich kleine Zeitreise als ich danach suchte.
Hier ist der Beitrag dazu 😉

Die Knöpfe & der coole Retro-Stil von Marte finden sich auch 
in diesen zwei Kleidern wieder :
Hachz, da war sie noch klein…
Heute steht sie da mit ihren beinahe 5 Jahren,
und belehrt mich, dass das Nore Dress zu grau ist, 
und sie etwas buntes ins Haar braucht“. 
Zum Glück hat sie auch gleich was passendes gefunden 😉

Nächstes Mal werde ich mich auch an die 
Unterteilungen des Nore-Dress wagen,
die besonders mit Streifen-Stoffen toll aussehen.


Trotzdem – ich mag den Schnitt mit Vo-Ku-Hi-La Saum –
dass ich ihn auch „pur“ ganz toll finde.

und ein bißchen Schimmer in Form dieser feinen Blümchen
befindet sich ja auch auf dem Kleid ;-).

Linked: Creadienstag, HOT





Habt noch einen schönen Dienstag

0 Kommentare zu “eine kleine Zeitreise mit Compagnie M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.