Einkaufstasche mit „Einkaufstaschenfaltanleitung“…

Emmas Projekt „Stoffabbau“
ist einfach so was von genial,
vor allem weil Emma so tolle & praktische  „Nähprojekte“ ausgesucht hat. 
 
Diese Woche stehen die Einkaufstaschen auf dem Programm,
und ich wollte mir schon sooooo lange welche nähen, die ich in die Handtasche oder in den Kinderwagen lege, und IMMER zur Hand habe
wenn ich mal spontan einkaufe (zB Stoff). 🙂


Diese beiden Exemplare hat es gegeben:

 
 Erinnert mich irgendwie an schön gewickeltes Sushi 🙂
Hätte ich mal farblich zu anderen Stöffchen greifen sollen…
aber extra neue kaufen beim Projekt Stoffabbau… blöd!
 
so ist sie „ausgewickelt“:

Schnitt: Eigenbau und easy-peasy
Malt euch einen Schnitt im Stoffbruch, und schaut,
dass die Henkel ziemlich mittig sind, den Rest macht ihr „individuell“
Rund, eckig, etc…
 
die Rollmethode habe ich euch mitfotografiert,
das erste Mal ordentlich bügeln,
dann legt sie sich wie von selbst zusammen!
 

Stoffverbrauch: 2 Meter Juhuuuu!!!!
Den blau-roten Stoff habe ich schon eeeewig, damals hatte ich noch nicht viele Stoffquellen!
Jeder Stoff den ich in die Finger bekommen habe, habe ich damals gekauft.
 
Die Nesty-Owls sind relativ neu von Lieblingsstücke, aber komplett ohne Plan gekauft (typisch)!

Macht doch auch noch schnell mit bei Emmas Projekt:
 
Und dann noch ab zu RUMs mit meinen beiden Taschen!!

Liebe Grüße

31 Kommentare zu “Einkaufstasche mit „Einkaufstaschenfaltanleitung“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.