Freebook: Sitzkissen mit Styroporkugel-Experiment

Bea alias nEmaDa war wieder fleißig, 
und hat ein neues Freebook 
in Kooperation mit  Stoff & Liebe
entworfen.
Stay Happy
ein das Sitzkissen
Als ich das Freebook das Erste Mal sah,
wusste ich sofort, dass ich endlich die groooooße
Tasche mit den ausgedienten Jeans in Angriff nehme,
die schon so lange „im Lager“ steht.
Das kleine Kissen „Pepe“ dauerte eine ordentlich Zeit bis es fertig war,
da die Jeans arg zerschlissen war, und ich sämtliche Löcher und Löchlein 
mit Stoff hinterlegt habe.
Vielleicht ist es gerade deswegen mein Lieblingkissen,
weil es so „unperfekt perfekt“ ist.
 
Beim großen Kissen „Levis“ habe ich die Seitenteile um die Hälfte verlängert.
Der Rest ebenfalls nach Ebook ging ratz-fatz, da die Jeans wie neu war.
 
Gefüllt sind beide Kissen mit klitzekleinen Styroporkügelchen.
Wer mir auf Instagram folgt, durfte unser Chaos beim Füllen schon bestaunen…
das war Teamarbeit :-)!!!
 
Die Styroporkugeln hat mir mein Mann von einer 
Verpackungs- und Dämmstoffe Firma vor Ort besorgt.
Ich finde sie eignen sich gerade für diese Art Kissen perfekt.
(Sie sind nach zwei Monaten Gebrauch fast noch so prall gefüllt wie zu Beginn!!)
 
 
Weitere Modelle werden folgen, 
denn der 200 l Sack Styroporkugeln ist noch lange nicht leer 🙂
 
 
Liebe Grüße

24 Kommentare zu “Freebook: Sitzkissen mit Styroporkugel-Experiment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.