Julika mini: die 3 wohl bekanntesten Falten diesen Sommer


Kennt ihr sie auch, diese 3 Falten?

Beim Erwachsenenschnitt der im Frühling erschienen ist,
war so ein (oder so ähnliches) Detailfoto auf sämtlichen Blogs zu sehen.
Jetzt habe ich auch eines zu zeigen ;-).
Nachdem ich die „große“ Julika leider noch nicht genäht habe –
(ich bin mir etwas unsicher ob Julika & meine un-taillierte Figur kompatibel sind)
musste ich die Kinder-Version unbedingt ausprobieren
und bin – wie könnte es anders sein – begeistert.
Im Urlaub war Julika der perfekte Begleiter.
Durch den Jersey an Bequemlichkeit nicht zu überbieten – 
ist es zudem einfach praktisch mit einem Kleidungsstück angezogen zu sein.


Genäht habe ich die Mini-Julika – wie schon erwähnt – komplett aus Jersey.
Dafür ist der Schnitt auch ausgelegt. 
Ich könnte mir die Hose auch gut aus Webware & einem Gummizug vorstellen – 
das muss ich unbedingt noch ausprobieren.

Die coolen „Falten“ sind einfach zu verlockend :-D.


Eingefasst habe ich Julika mit senfgelbem Bündchen.
Für die Details an Taschen, Armbündchen, Rückenausschnitt mit Bindebändern
ist der Doppelfaltschrägbinder der Coverlock perfekt geeignet,
und alles ist ruck-zuck zusammen genäht. So mag ich das ja.

Wenn ihr also auch Lust auf eine Julika bekommen habt – 
vielleicht sogar als Kombi für Mama & Tochter?
Hier gehts zum Ebook: Julika & Julika mini

Linked: Creadienstag, HOT
Liebe Grüße

2 Kommentare zu “Julika mini: die 3 wohl bekanntesten Falten diesen Sommer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.