Maribell: statt Laufleggings – Autositzbezug. So kann’s gehen!!

Autositze bekommen wir Second Hand.
 
Ich/Wir sind in der glücklichen Lage das meine Schwester
die Sitze von meinem Neffen behalten hat,
und sie uns sogar erinnert, 
wenn es an der Zeit für den nächsten Sitz wäre….
Inkl. Zustellservice.
Ein Traum sage ich euch!!


Als sie uns diesen Sitz brachte
– grau mit roter Einfassung (eigentlich eh mein Beuteschema) 
dachte ich mir nicht, dass ich ihn wieder beziehen würde
wie den Vorgänger –HIER– gezeigt.
Dieser hier war noch recht gut „in Schuss“, und 
damals hatte ich ordentlich geschwitzt (nicht wegen der Hitze;-).
Bei diesem Sitz schien es durch die vielen Raffungen (ohne Gummi)
auch noch etwas komplizierter…
 
 
Der Sitz stand dann aber noch im Wohnzimmer,
als das Päckchen von Grinsestern ankam, mit dem Maribell-Jersey von Lila-Lotta,
den ich (wie hier schon angekündigt) zu einer Laufleggings vernähen wollte.
 
Die Idee war geboren
– denn mit Jersey so stellte ich es mir vor –
müsste es doch in null-komma-nix genäht sein !!
 
 
Ein – zwei Tage später hatte ich mich auch 
von meinem Nähprojekt der Maribell-Laufhose verabschiedet,
und somit den Stoff für den Autositz „frei“ gegeben ;-).
 
Vorab – ich habe wieder geschwitzt – 
aber teilweise auch wegen den Temperaturen 😉
 
 
Es war ziemlich knifflig, aber es ging recht gut und zügig voran.
 
Ich habe wieder selbe Methode verwendet wie HIER schon erklärt – 
alten Autositz auf neuen Stoff gesteckt, festgenäht.
Allerdings dieses Mal mit der Coverlock!
Könnt ihr euch das vorstellen??

Meine normale Nähmaschine hat „gebockt“ – 
der Schaumstoff hat ihr nicht gefallen,
und die Babylock Coverstitch ist ohne Probleme drüber gerattert ;-).
 
Wir sind ganz glücklich mit dem neuen Sitz.
Ein Farbtupfer im sonst so grauen Auto macht richtig gute Laune.
Zudem heizt sich der Jersey an der Sonne nicht so auf wie 
beschichtete oder dunkle Stoffe,
und das Fräulein steigt wieder gerne in Ihren Sitz!!!
 Rundum zufrieden. Wir beide 🙂
Stoff: Maribell von Lila-Lotta
Linked: Meitlisache, Kiddikram.
 
Liebe Grüße &
habt ein schönes Wochenende

19 Kommentare zu “Maribell: statt Laufleggings – Autositzbezug. So kann’s gehen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.