meine eigene Holiday-Bag – nicht ganz….

Ich hab‘ wieder eine Holiday-Bag von Frau Liebstes genäht.
Eigentlich nicht so wirklich für mich –
aber als „Tauschgeschäft“ für etwas das wirklich nur FÜR MICH ist!!

Darf ich damit mit RUMSen?? 
Ich hoffe, ich verstoße damit nicht gegen die Regeln…!?!?
Die Außenseiten zu nähen gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen,
danach lag die Tasche etwas länger bei mir rum…. 🙂
…eine kleine Blume auf der Lasche….
(zufiel wollte ich nicht verzieren, da der Stoff ziemlich „dominant“ ist)

Meine „Paspel“ ist nur ein halbiertes Schrägband – ohne Kordel innen…

…totale Begeisterung für die aufbügelbaren Ikea-Klettverschlüsse
 – die halten „wie Bock“ ;-)…

…ein kleines Webband miteingenäht…


…um noch einen Schlüsselring zu befestigen mit etwas krims-krams,
das bei nicht-gefallen mit einem Schnitt entfernt werden könnte… 🙂

…das Innenleben – lila gepunktet…
…und die fix-fertige Tasche – noch schnell schnell fotografiert
vor dem dunkel werden gestern Abend…

Ich hoffe, sie gefällt meiner Tauschkollegin….!?!?!?

Und als nächstes muss ich unbedingt meine Holiday-Bag in Angriff nehmen –
ich glaube, die perfekte Badetasche für Mama & Kind 🙂

Liebe Grüße
Veronika



….und was heute noch alles geRUMSt wird seht ihr hier:

6 Kommentare zu “meine eigene Holiday-Bag – nicht ganz….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.