Mommyshirt ein bedeckendes Stillshirt

Mit der lieben Sarah von 
bin ich seit ihrem ersten-Schnitt 
den ich im Herbst letztes Jahr Probenähen durfte bekannt.

Als sie ihre neue Idee des „etwas anderen Stillshirts“ mit 
uns teilte, und mich wieder zum Probenähen einlud,
musste ich die Chance am Schopf packen. 

Als ich „damals“ stillte, fand ich an den Wickel-Stillshirts 
immer doof, dass der ganze Stoff unter die Brust gezogen wird,
und oberhalb dadurch alles nackig ist. 

Sarah hat zu diesem (nicht nur) meinem „Problem“ ein geniales Shirt
entworfen, das keinen zusätzlichen Schal, Windel & Co benötigt,
um „bedeckt“ zu stillen. 


Oben – Unten, alles bedeckt. Cool oder?!

Dabei ist es so simpel und einfach zu nähen, 
also auch kein Problem für Nähanfänger oder etwas Ungeübtere –
 ein super bebildertes E-Book zeigt euch jeden Schritt.


Der Schnitt fällt etwas großzügiger aus, was wir in der Probenährunde toll fanden.
So kann jede Mama ihre eigentliche Größe nähen, 
und der Rest-Babybauch findet trotzdem Platz.

Beim oberen Bild wirkt das Shirt etwas „bauchiger“.
Wem das nicht gefällt, der kann dies mit einer einfachen Naht
(auch noch nachträglich – wenn der Bauch weg ist) ändern – wie beim unteren Bild zu sehen.
Für mich auch eine super Geschenkidee, 
für nicht-nähende-stillende-Mamas :-).

Schnitt: HIER
mehr Probenähergebnisse: HIER
Design: mommymade
Linked: RUMs

Liebe Grüße

22 Kommentare zu “Mommyshirt ein bedeckendes Stillshirt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.