Rüschenkleidchen Pina

Bestimmt habt ihr es schon gesehen,
Nina – alias Hedi nähts
neuesten Schnitt
Pina
oder??


Ich muss ja ehrlicherweise zugeben,
ich schnaufe immer einmal ganz tief durch,
wenn es beim Probenähen ein Kleidchen zu nähen gibt.
Irgendwie bin/war ich nicht so ein Kleidchen-Fan…
An was es liegt? Keine Ahnung…
ob es meine Kindheits-Strumpfhosen-Alptraum-Erinnerungen sind??
(Habt ihr sie auch getragen? – diese dicken Strick-Strumpfhosen in Ripp-Optik??
Neu konnte man sie bis zur Brust hochziehen, nach 3 mal waschen waren sie hart und unbequem…)
 Na jedenfalls – ohne hier jemandem in den A… zu kriechen –
lasse ich mich langsam aber sicher umstimmen!!
Die Kleine ist jetzt in einem Alter in dem ich Kleidchen nicht nur süß,
sondern wirklich auch praktisch finde.
Mal ehrlich ein Baby in einem Kleid finde ich einfach nur unpraktisch… 
 Drüberziehen, fertig!
Und bei uns gibt’s meistens Leggings oder Jeans für drunter 🙂

Auch bei den Rüschen habe ich mich umstimmen lassen.
Das finde ich so schön beim Probenähen – man lässt sich auf einen Schnitt ein – 
bringt seinen Stil ein, und wird am Ende überrascht – meist positiv!!

So finde ich die Rüschen keinesfalls zuviel oder zu Prinzessinenhaft,
sondern einfach bezaubernd….!!!

Das der Ausschnitt etwas größer geworden ist, ist meine Schuld.
Ich hatte kein passendes Bündchen da, und habe den Interlock als Bündchen
verwendet – leider war nicht mehr Dehnung möglich – 
beim nächsten Stoffgeschäft-Besuch wird das Problem gelöst 🙂

Absolut zufrieden und glücklich mit dem tollen Schnitt,
den Nina wieder gezaubert hat – auf sie ist einfach Verlaß… :-)!!!



Ein kleiner kurzer Versuch aus dem Kleidchen noch ein
„Drehkleid“ zu machen… 🙂
Kleid-Schnitt: Pina 
neuer Hedi-näht Shop: HIER

Liebe Grüße und habt
ein schönes Wochenende!!

15 Kommentare zu “Rüschenkleidchen Pina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.