Sie läuft und läuft und läuft….

…mein Schätzchen 
die
Stickmaschine!!!


Mehr denn je….!!
Seit ich meine Stickmaschine besitze, habe ich sie nicht allzu viel benutzt. 
Klar, als sie neu war, war es total interessant,
aber dieses Interesse war nur von kurzer wenig anhaltender Dauer.
 
 
Ich muss/kann meine Nähmaschine zur Stickmaschine umbauen.
Meist war mir der Aufwand zu groß, und das Sticken ging mir zu lang.
 
Gerade bei Kleidung bin ich ein visueller Typ. 
Wo eine Stickerei gut aussehen würde, das weiß ich immer erst, wenn 
das Kleidungsstück schon fertig ist, und dann ist es meistens zu spät :-).
Da ist mir der Plotter doch viel lieber!!
 
Bei manchen Dingen ist es aber anders –
wie zum Beispiel bei meinen Schafwollkissen.
Ich liebe das leicht glänzende Stickgarn auf der groben Leinenstruktur,
und finde, es gibt dem Kissen ein hochwertiges Aussehen.
 
Ganz verliebt bin ich auch in die wunderschönen Federn – 
Stickdatei aus dem Buch „Für mich genäht“ von Smilas World.

 
Ich habe sie für ein Geschenk als Schlüsselanhänger gestickt, 
und auf echtes Leder aufgenäht. 
Die muss ich unbedingt auch nochmal für mich machen!!!
 
 
Und dann noch meine ungebrochene Susalabim-Stickdateien-Liebe…

 
Die Käfermenschen haben mich auch in Ihren Bann gezogen,
und so habe ich gleich mal 3 Stifte-Täschchen genäht.
Zudem habe ich auch meine neuen Labels – auf LKW-Plane gedruckt, getestet!
Mir gefällt’s… 

 
Von den girls&friends und boys&friends bin ich ja schon länger begeistert.
Nicht nur wegen der süßen Motive, sie sind auch super schnell gestickt,
sodass nicht erst Stunden vor der Maschine verbracht werden,
bis ein tolles Ergebnis entsteht…!!!! 
 
Im Falle der Eindruck entsteht, dies wäre Werbung für irgendwas….
Nö, alles selbst gekauft, alles meine ehrliche Meinung!!!
 
Stickdateien susalabim: kunterbuntdesign
Stickdateien Feder: in „Für mich genäht“ oder ähnliche im Shop
Stickmaschine: Singer Futura 
Schafwollkissen: Verkauferei oder per Mail
Linked: Creadienstag
 
Liebe Grüße

20 Kommentare zu “Sie läuft und läuft und läuft….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.