Stempel-Stoffdruck und Notizbuch für mich

Schon eine ganze Weile war ich auf der Suche nach
großen Radiergummis, um endlich eigene Stempel herstellen zu können.
Leider bei uns in der Gegend nicht zu bekommen.
Auch im Internet bin ich nach großen, bezahlbaren Radiergummis nicht fündig geworden,
und die Größe unserer handelsüblichen Radierer
beschränkte meine Kreativität.
(Mensch, das klingt ja professionell … 🙂
Über Sternchen wie HIER hier bin ich also nicht hinaus gekommen.

Zufällig habe ich bei Bine dann diesen Post gelesen, 
und endlich eine Alternative bei Boesner (kannte ich eigentlich) gefunden,  
gekauft und los geschnitzt.
Bis eben habe ich nicht mehr damit aufgehört 🙂 

Als erstes habe ich dann Stoff bestempelt,
und jetzt ist fast nichts mehr vor meinen Stempeln sicher 🙂


Weil mir meine türkis-dunkelblau Komposition so gut gefallen hat,
ist dann sofort was für mich entstanden:
Eine Hülle für mein bisher
unschönes (Werbegeschenk-) Notizbuch 
und einen Schlüsselanhänger.

Mir gefällt’s so gut – und wenn ihr wüsstet wie stolz ich bin :-).

„Stempelreiniger“ muss ich mir noch besorgen….
Ähm, und wer denkt das Motiv hätte auf einem handelsüblichen Radierer
auch Platz gehabt, der hat fast recht… 🙂


Aber ich habe ja noch mehr geschnitzt, und die großen
Platten sind durchaus gerechtfertigt.
Bestimmt :-).

So, und jetzt nehme ich wieder am Donnerstäglichen  RUMs teil, 
und freue mich auf viel kreativen Input den ich mir dort wieder holen darf!! 

Liebe Grüße

36 Kommentare zu “Stempel-Stoffdruck und Notizbuch für mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.