Und nach dem Fasching kommt Ostern…

Fasching dekorieren ist nicht so mein Ding,
und jetzt wär’s eh schon ein bisserl spät 🙂

Osterdeko 
hab‘ ich nicht besonders viel, 
nach Weihnachten mag ich es eher etwas „clean“.
Aber, mein neues Maschinchen und ein Freebie
haben mich gereizt, Osterdeko herzustellen :-).

Die Kirschzweige habe ich beim letzten Bummeln 
von der Mama bekommen, und das große alte Glas von der Schwiegermama.

Die Ostereier sind aus Graupappe geschnitten –
(ist momentan mein absolutes Lieblingspapier (oder eigentlich Lieblingspappe) 🙂
und mit Transparentpapier „hinterlegt“

Die Graupappe ist altes Verpackungsmaterial, das ich nicht wegschmeißen konnte. 
(eine weitere Sammelleidenschaft die ich geerbt habe.)

Die tollen Gratis-Vorlage habe ich bei  
gefunden.

…so hübsch die zarten Blüten…
…und das ist mein absolutes Lieblings-Eier-Motiv 🙂

Und weil heute wieder Dienstag ist, bin ich dabei

Liebe Grüße

24 Kommentare zu “Und nach dem Fasching kommt Ostern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.