von Salami, der warmherzigsten Unterkunft, einem beleuchteten Geburtstagskind und der tiefen Stimme die auch noch kochen kann…


Wo fange ich jetzt an…
am Besten von Hinten, denn ich habe ein schönes Resümee zu ziehen,
von einem tollen (Blogger-) Wochenende in München…


Von einer absolut erholsamen Heimreise, 
bei wunderschönster Herbststimmung…

Einer himmlisch-genialen Schoko-Salami, die ich (nebst zwei Meter Stoff) als Geschenk
mit auf die Heimreise bekommen habe – vielleicht verrät uns Steffi mal das Rezept :-).

Von meinem ersten – und absolut entspannten – Besuch auf dem Stoffmarkt in Freising
der mir super gut gefiel – und bei dem ich das ein oder andere Schätzchen
für mich – und für ein besonderes Geschenk – gefunden habe.


Einem Geburtstagskind, das vor Freude strahlte, und von allen angestrahlt wurde. 
Eine besondere Runde zu einem besonderen Anlass – und ich hab‘ mich sehr gefreut,
dass ich dabei sein durfte.

Der „tief-rauen Stimme“ (seines zeichens Mann des Geburtstagskinds)
die nebst so schön sprechen auch noch super lecker kochen konnte.
Aber egal was es gegeben hätte – wir hätten es toll gefunden, 
bei den goldig süße Jungs die das Essen serviert haben.
Und Solange Ösi-Schnaps im Keller ist sowieso 🙂


Einen gemütlichen Bummel durch München, mit gelegentlichem Snack,
und Besichtigung sämtlicher Postkartenständer 🙂


Von tollen Stoffklau- ähm Fachgesprächen in einem wunderschönen 
Nähzimmer und super gefülltem Stofflager.

Und das Beste und schönste an dem Wochenende – die vielen geführten
Gespräche – das kann man nicht fotografieren, das kann man auch keinem 
erklären, dass man einen Haufen fremder Mädels trifft, 
und man auf Anhieb stundenlang – ja tagelang reden kann/könnte/wollte.

Besonders mit meiner lieben „Gastgeberin“ – Steffi – die mich nach einem
recht turbulenten und anstrengenden Umzug in Ihr neues daheim eingeladen hat,
und nach zwei Tagen „dauerreden“ man mindestens nochmal so lange
 weitermachen könnte 🙂 – wenn einem der Schlaf nicht plötzlich fehlen würde :-*
Danke dir!!!

So, und mit diesem einen – seltenen Nicht-Näh-Post

bin ich heute das erste Mal bei Viktorias H54F und auch das erste Mal beim 
Freutag mit dabei – dort würdet ihr 
übrigens noch weitere Wochenendberichte entdecken :-).

Liebe Grüße


12 Kommentare zu “von Salami, der warmherzigsten Unterkunft, einem beleuchteten Geburtstagskind und der tiefen Stimme die auch noch kochen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.