Wie eine Kosmetiktasche zur Kissenhülle wurde…


Im Herbst habe ich eine Kosmetiktasche
(eigentlich ja einen Kulturbeutel – denn er war „männlich“ 😉
genäht. Bestickt mit der wunderschönen
von Lila-Lotta über Huups.

Auf Instagram könnt ihr ihn sehen, den Beutel:
HIER oder HIER oder HIER 



Warum ich das erzähle?
Inspiration für dieses Kissen das ich heute zeige,
war genau dieser Kulturbeutel.
Wobei – Inspiration leicht untertrieben ist…
Meine Kundin wollte ihn 1:1 als Kissen umgesetzt.
Mit Kunstleder, Loden und der Stickdatei
Das Kissen ist mit einem verdeckten Reißverschluss gearbeitet.
Das fand ich die beste Lösung bei den dicken Materialien der Hülle.


Ist der Hirsch nicht der Hammer??

Ganz ehrlich?
Als das Kissen so fertig vor mir lag, da wollte ich es 
am liebsten nicht mehr hergeben ;-).


Linked: Creadienstag, HOT

Liebe Grüße & einen schönen Dienstag 

4 Kommentare zu “Wie eine Kosmetiktasche zur Kissenhülle wurde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.