Wild & Free mit Edda und einer Raben- ähm Adlerfeder…


Auf Instagram habe ich den tollen Plott 
von Katiela auf einer 
schon länger gezeigt.

Das Shirt lag schon eine Weile da, und ich war mir dann doch nicht ganz sicher
ob ich nun Halsausschnitt und Saum noch versäubern sollte oder nicht… 

Gut, dass mir das Kind die Entscheidung abgenommen hat.
Sie zog das T-Shirt an, lief zu ihrem Schrank und holte die Hosenträger
und wollte sie dazu anziehen.
Nach meinem anfänglichen zögern
(momentan wird sehr wild kombiniert)
fand ich sie dann einfach nur süß darin ;).

Bisher war sie ja ziemlich unkompliziert, und ich konnte ihr anziehen 
was ICH wollte. Das ändert sich jetzt langsam, 
und ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das finden soll ;-D
Das letzte von mir genähte Shirt auch auf Instagram gezeigt
 musste ich verschenken, da ihr die „Dreiecke“ einfach nicht gefallen haben.
…und glaubt mir, ich habe ihr gesagt es sind Berge, Zelte, etc… das nutzte leider nichts. 

Passend zum „Wild & Free“ Plott lag eine Adlerfeder
(Nein, Mama kein Rabe…. die ist von einem Adler)
im Garten und wurde unter die Lupe genommen ;).


Wild & Free das sei und bleibe mein Kind!!

grauer melierter Jersey: Bestoff
Plott: Katiela

Liebe Grüße 

3 Kommentare zu “Wild & Free mit Edda und einer Raben- ähm Adlerfeder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.